Sunday, May 27, 2012

Asia Balkon 1

Also ..ich musste etwas mehr ausgeben als ich wollte ,abe rich habe jetzt alles zusammen ...Blumen ,Töpfe ,Farben usw. Ein bisschen was für Bad wurde auch noch gekauft .Ausserdem habe ich zwei schöne Balkonstühle erworben.
So nun mal hier die ersten Bilder von dem schon fast Fertigen Balkon 
Bemalte Töpfe

Blumen

Blumen 2

noch mehr Blumen 

alle zusammen

keltisch und nicht asiatisch ,aber die musste mit 


gelangweilter Hund

gelangweilte Katze 

Mann im Bad

der Versuch 1

Bad fertig entkleidet und frisch verputzt

Ich habe bei Melli auf dem Geburtstag 5 Teeschalen erbeutet ,die sie eigentlich wegschmeissen wollte in normalen China Porzellanfarbend .Die ,die ich schwarz gemacht ,sind gut geworden ,aber die roten ....die roten muss ich nochmal machen .Und ich muss noch goldenen Farbe für innen besorgen .Dann hab ich auch ganz tolle Deko auf dem Balkon .Ausserdem habe ich heute noch gefärbt ,bevor wir zum Wikinger Markt waren und muss die Tage noch den Stoff bemalen mit dem ich dann die Brüstung verdecke.Nun ist warten auf die Stühle angesagt ...yepp

Saturday, May 19, 2012

Urlaub 1 /2012

Naja noch nicht ganz ..eine Nachtschicht noch und ich darf 14 Tage Urlaub machen
Ich habe mir vorgenommen in meinem Urlaub meinen Balkon zu sanieren sozusagen.Ich habe ihn in den letzten Jahren extrem vernachlässig und möchte ihn in diesen Jahr als zusätzliche Wellness Oase nutzen.
Allerdings habe ich zur Zt nicht viel Geld und ich darf auf dem Balkon nichts anbohren.Daher suche ich schon eine Weile nach Ideen und Möbeln.
Möbel suche ich gerade in der Ebay ...es soll eine Kissentruhe sein ,dann ein Klapptisch ,Blumenregale aus Gusseisen ,Pflanzenroller .
Der Balkon selber soll ins Asiatische gehen.Ich werde im Baumarkt auch noch nach Holzresten suchen ,aber ich habe schon ein bisschen was gesehen
Mein Balkon ist etwas grösser ,daher habe ich einen grösseren Spielraum ,aber fürs Geländer ist das schon mal cool.
Dann habe ich schon einige Buddhaköpfe und kleine Buddhas gekauft
Dann fand ich diese Idee für Windlicher toll
Ausserdem habe ich noch ein paar alte Teedosen (,denke ich ,oder habe ich die aussortiert???),die ich bepflanzen könnte .Blumentöpfe könnte man mit Mörtel oder etwas ahnlichem von aussen bestreichen und Schriftzeichen einritzen wenn sie trocken sind .Oder Tontöpfe kann man auch lackieren in schwarz und malt dann die Zeichen in Rot oder Gold auf .

Tuesday, May 08, 2012

Hamburger Hafenratte lernt das Lesen

Moin Moin
Ich dachte mir das wäre ein ganz netter Spruch für diesen Post.ich zähle mich ja nach nun mehr 10 Jahren zu den Hamburgern und bin Sternzeichen Ratte .
Eigentlich bin ich keine grosse Leseratte.Die Bücher ,die ich habe und lese ,haben selten mehr als 400 Seiten und sind in letzter Zeit Krimis.Sogenannte Regional Krimis...Hamburger Krimis.

Das erste was hier in vor 2 Wochen gestrandet ist ,war der Tod eines Klavierspielers von Carmen Korn.Ich habe das Buch vor Jahren schon einmal gelesen und es dann verlauft ,warum auch immer.Nun war mir danach es nochmal zu lesen.Immer wenn ich nichts mit mir anzufangen weiss und ein bisschen Energie habe ,lese ich dann und wann mal .Meistens reicht es nicht für mehr ,daher immer die kurzen Romane.
Das Buch war schnell gelesen und was neues musste her .Carmen Korn hat noch mehr Bücher geschrieben ,aber die sind erstmal nach hinten gerückt ,als ich bei meinen Recherchen bei Amazon auf dieses Cover stiess.
Kurzbeschreibung durchgelesen und es war klar das Buch mussher.Es kam dann auch ....im selben Zug habe ich dann auch gleich das zweite Buch der Dame besorgt ,was dann seinerseits Knastpralinen hiess.

Ich bin  normal nicht der Typ der schnell liest ,abe rich kann euch sagen diese beiden Bücher haben mich aber sowas von erwischt.
Für Revolverherz brauchte ich noch etwa 1 Woche ,Knastpralinen habe ich heute Nacht auf Schicht angefangen und eben gerade ausgelesen.Wahnsinn..dafür das Simone Buchholz nicht aus Hamburg kommt ,triffst sie den Kiez aber sowas von mitten rein.Wie sie die Leute beschreibt ,wie sie die Szene beschreibt ,man findet sich so wieder.

Leider habe ich noch nicht den dritten Teil Schwedenbitter,aber der wirds ich wohl gleich auf den Weg machen.

Jeder ,der so Norddeutsch ist wie ich ,gerne liest,auch gerne etwas aus der Heimat liest ,lege ich diese zweit Bücher schon mal ans Herz.Es werden wohl in der nächsten Zeit noch ein paar Bücher aus Hamburg ,Bremen und von der Küste folgen,denn das nächste was jetzt angefangen wird ist 
Todesküste von Hannes Nygaard ...ein sogenannter "Hinter dem Deich Krimi "